Dienstag, 14. Januar 2020 15:33

Athen: zwischen Liebe und Desaster

Unter dem Titel „Liebe und Desaster in Athen“ konnten Kreative bis Ende November Werke einreichen, die sich sowohl mit den schönen, leuchtenden Momenten als auch mit den Schattenseiten der griechischen Metropole auseinandersetzen. Die Kuratoren Mary Cox und Panagiotis Voulgaris haben Stücke von 32 Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt, die bis 1. Februar in der Galerie FokiaNou präsentiert werden.

Freigegeben in Ausgehtipps