Ab heute (4.12) wird im Vault Theatre Plus das von der griechischen Drehbuchautorin Eleni Karasavvidou geschriebene „Felize und Lily. Ein Mensch unter Menschen“ gezeigt. Das Stück spielt im Berlin von 1942, in dem sich eine deutsche Vorbildsbürgerin und eine Jüdin kennen und lieben lernen. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach dem Warum, die Suche nach Erklärungen für die Ereignisse der NS-Zeit sowie des faschistischen Systems. Nebenbei wird auch das lebendige Nachtleben Berlins inmitten der Kriegszeit gezeigt.

Freigegeben in Ausgehtipps