Das Nikos Kazantzakis Museum und das Museum für byzantinische Kultur in Thessaloniki veranstalten zusammen mit dem Regionaldirektorat von Kreta eine Ausstellung mit dem Titel „Kazantzakis und Byzanz – Die Suche nach dem Göttlichen“.

Freigegeben in Ausgehtipps

Am morgigen Samstag (2.3.) wird das Märchen „Das geflügelte Pferd“, ein unveröffentlichtes Werk von Nikos Kazantzakis, zum ersten Mal auf der Kinderbühne im Megaron Moussikis präsentiert. Bis Ende April wird das Kindertheater gespielt.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das Abkommen für den Bau eines neuen Flughafens auf der größten griechischen Insel Kreta wurde in dieser Woche zwischen dem Konsortium aus der griechischen Terna und der indischen GMR Gruppe sowie dem griechischen Staat unterzeichnet. In die Entstehung des neuen Flughafens bei Kasteli, nordöstlich von Iraklio, sollen über 500 Millionen Euro investiert werden. Die Gesamtsumme der geplanten Investitionen wird mit 1,5 Milliarden Euro beziffert.

Freigegeben in Wirtschaft

Am 18. Februar 1883 (bzw. 2. März 1883 gregorianischer Kalender), wurde Nikos Kazantzakis, einer der bedeutendsten griechischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, in Heraklion auf Kreta geboren.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 24. Oktober 2018 13:49

Todestag von Nikos Kazantzakis

Heute jährt sich der Todestag von Nikos Kazantzakis (26.10.1957) – weltberühmt etwa durch „Alexis Sorbas“ - zum 61. Mal.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 3