Neue Waldbrände entflammt

  • geschrieben von 
Während sich die Situation in Peloponnes und Arcadia entspannt hat, sind gestern zwei weitere Waldbrände in der Region Akros bei Epidauros und in Myrsini ausgebrochen. Insgesamt waren 45 Feuerwehrmänner im Einsatz, Gefahren für die Bevölkerung bestanden offiziellen Angaben zufolge keine. Nach dem Flammeninferno rüsten sich die Einsatzkräfte für weitere bevorstehende Überschwemmungen. In Kozani, Nordgriechenland, sind nach der Flut am Sonntagabend noch immer die schweren Folgen zu erkennen: Überflutete Häuser und Geschäfte sowie Stromausfälle zeichnen das Stadtbild.
(GZcw) Copyright: Griechenland Zeitung
Nach oben