Großbrand auf der Insel Skopelosinzwischen unter Kontrolle

  • geschrieben von 
Ein Großbrand wütete gestern und in den Nachtstunden auf der Insel Skopelos. 30 Feuerwehrleute wurden mit Allwetter-Hubschraubern vom Typ Super Puma zu Löscharbeiten an den Ort des Brandes gebracht. Erschwert wurden die Bemühungen der Feuerwehr durch die außerordentlich starken Winde, die bis zu Stärke 7 erreichten. Inzwischen sind die Flammen unter Kontrolle. Sie vernichteten eine Fläche von rund 300 Hektar.

Einschneidende Maßnahmen für den kommenden Sommer fordert unterdessen die Griechische Feuerwehr. Ihren Angaben zufolge sind etwa 4.500 Planstellen nicht besetzt. Außerdem seien mindestens 36 Feuerwehrflugzeuge verschiedener Typen nötig, damit sich Brand-Katastrophen, wie diese des letzten Sommers, nicht wiederholen.
Nach oben