Urteil im Prozeß gegen Terroristen der Gruppe ELA

  • geschrieben von 


Zu 1.174 Jahren Gefängnis wurde am Montag jeder der vier Angeklagten im Prozeß gegen die Terror-Gruppe ELA verurteilt.

Außerdem erhielt jeder der vier Angeklagten eine Geldstrafe in Höhe von 53.000 Euro. Damit liegt das Strafmaß deutlich über den vom Staatsanwalt geforderten 972 Jahren Haft und auch über der ursprünglich geforderten Geldstrafe von 27.600 Euro. Das Urteil wurde allerdings vom Gericht zu einer praktischen Haftstrafe von 25 Jahren zusammengezogen.
(© Griechenland Zeitung)

Nach oben