Kleine Streikwelle „überschwemmt“ Athen

  • geschrieben von 

In den letzten Tagen kam es in der Hauptstadt gleich zu mehreren Streikaktionen.

Am kommenden Wochenende wollen die Flugbegleiter der maroden Olympic Airlines in den Ausstand treten. Behinderungen im Flugverkehr sind nicht auszuschließen. Die Angestellten fordern die Unterzeichnung ihrer Arbeitsverträge, die seit August in der Schublade verschimmeln. Gestreikt wurde am Donnerstag auch von den Angestellten des Kulturministeriums.
Die Museen und archäologischen Stätten des Landes waren bis Mittag geschlossen. Mit der Aktion will man gegen die Streichung von 3.500 Arbeitsplätzen protestieren, in denen bisher Angestellte mit zeitlich befristetem Vertrag beschäftigt waren. Gestreikt haben schließlich auch die Arbeitnehmer beim Notdiesnt EKAB.
(© Griechenland Zeitung)

Nach oben