Unglück bei der griechischen Luftwaffe

  • geschrieben von 

Vier Todesopfer hat der Absturz von zwei Kampfflugzeugen der griechischen Luftwaffe gekostet.

Das Desaster ereignete sich gestern kurz nach 15.00 Uhr über dem Pilion-Gebirge in der Nähe des Dorfes Agios Lavrentios. In der Nacht hatten Marinesoldaten auf der Suche nach möglichen Überlebenden die gesamte Region durchkämmt. Als wahrscheinliche Unfallursache wird eine Kollision der beiden Flugzeuge vermutet. In den letzten 10 Jahren hat die griechische Luftwaffe 40 Maschinen verloren. 37 Menschen kamen bei diesen Unfällen ums Leben.
(© Griechenland Zeitung)

Nach oben