„Intelligente Parkbänke“ in Kifissia installiert Tagesthema

  • geschrieben von 
Foto © Eurokinissi Foto © Eurokinissi

Der Athener Vorort Kifissia hat an sechs Stellen „intelligente“ Parkbänke aufgestellt. Es handelt sich um Solarstromanlagen, an denen man über zwei USB-Anschlüsse sein Handy oder andere Geräte aufladen kann.

Außerdem bieten die Parkbänke die Möglichkeit des drahtlosen induktiven Aufladens von Geräten. Doch sie können noch mehr. Demnächst werden sie mit WLAN ausgestattet und Internetzugang bieten. Nachts leuchten die Bänke bläulich. Ein Sensor sorgt bei Regen für das automatische Abschalten, um Strom zu sparen.Die Bänke wurden in allen drei Ortsteilen, Kifissia, Nea Erythrea und Ekali, aufgestellt. Die Orte sind das Rathaus und der Stadtpark von Kifissa, die Platia Iroon Polytechniou in Nea Kifissia, die Platia 28is Oktovriou und der Papandreou-Park in Nea Erythrea sowie der Sifakis- Spielplatz in Ekali. (GZak)

Nach oben