Griechenland im Finale des Eurovision Song Contests

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Griechenland und Zypern haben sich in dieser Woche für das Finale des Eurovision Song Contests (ESC) in Tel Aviv qualifiziert, das am Samstagabend über die Bühne geht. Unter dem Motto „Dare To Dream!“ werden dann Sängerinnen und Sänger oder auch Bands für ihr jeweiliges Land um den Sieg wetteifern.

Beim 64. ESC wird Hellas von der griechischstämmigen Katerina Duska mit dem Song „Better Love“ vertreten. Die gebürtige Kanadierin konnte die gesamte Jury mit ihrem Auftritt überzeugen. Die Stimme von Douska wird immer wieder mit jener von Amy Winehouse verglichen. Katerina begeisterte das Publikum und setzte mit ihrer kräftigen Stimmlage einen Kontrast zu dem sanften Bühnenbild einer rosa- und gelbfarbigen Blumenwiese.

Für den kleinen Mittelmeerstaat Zypern wird erneut ein bekannter Popstar aus Griechenland eingesetzt: Tamta. Mit dem Song „Replay“ wird sie im Internationalen Kongresszentrum in Israel zu einer Lichtershow auf der Bühne performen. (Griechenland Zeitung / Leonie Meyer)

 

Nach oben