Olympische Flamme im antiken Olympia entzündet Tagesthema

  • geschrieben von 
Olympische Flamme im antiken Olympia entzündet
Griechenland / Athen.In einer beeindruckenden Zeremonie wurde heute Vormittag die Olympische Flamme am Hang des Kronos-Hügels im antiken Olympia entzündet. Anwesend bei der Zeremonie waren Staatspräsident Karolos Papoulias, Ministerpräsident Kostas Karamanlis, der Vorsitzende der großen Oppositionspartei PASOK, Jorgos Papandreou, der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees Jacques Rogge, der Ehrenpräsident des IOC, Juan Antonio Samaranch, sowie dutzende Mitglieder des Nationalen Olympischen Komitees und Funktionäre aus China. Jacques Rogge verlieh in einer Ansprache seiner Hoffnung Ausdruck, dass in allen Ländern, die das Olympische Feuer auf dem Weg bis nach China durchqueren wird, die Olympische Waffenruhe eingehalten wird. Der Fackellauf durch Griechenland wird bis Sonntag dauern, dann wird die Flamme im Athener Kalimarmaro Stadion an die Organisatoren aus Peking übergeben.
rgeben.
Während der Feierlichkeiten in Olympia wurden heute strenge Sicherheitsmaßnahmen durchgesetzt. Anlass war eine Protestkundgebung von Exil-Tibetern, die auf die fortgesetzte Besetzung ihres Landes durch China aufmerksam machen wollten. Die Zeremonie wurde kurzzeitlich von einem Demonstranten gestört, konnte dann aber fortgesetzt werden. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben