Die Bewohner des Dorfes Vrontados auf der Insel Chios sind angesichts des bevorstehenden Osterfestes geteilter Meinung. Konkret handelt es sich um einen seit Jahrhunderten gepflegten Brauch: um den berühmt-berüchtigten „Rouketopolemos – zu Deutsch: Feuerwerksraketen-Kampf“. Diesem Brauch wird traditionell am Ostersamstag zu Mitternacht gefrönt, gefeiert wird dann die Auferstehung Christi.

Freigegeben in Chronik