Der Dienstagabend (26.5.) war für viele Fernsehzuschauer sehr bewegend: Der Pressesprecher des Gesundheitsministeriums für die Bekämpfung des Coronavirus Sotiris Tsiodras und der Staatssekretär für Krisenmanagement im Bürgerschutzministerium Nikos Chardalias haben sich von ihrem Publikum verabschiedet.

Freigegeben in Politik

Bis zum Sonntagabend (10.5.) starb in Griechenland niemand an den Folgen des Corona-Virus. Gleichzeitig wurden nur sechs neue Infektionen gemeldet. Demnach hat das Land seit dem Ausbruch der Pandemie insgesamt 2.716 Corona-Patienten registriert, 151 Menschen starben daran. Es wurden bisher 98.877 Tests nach Covid-19 durchgeführt.

Freigegeben in Chronik

Griechenland zählte in den letzten 24 Stunden kein weites Todesopfer durch das Corona-Virus. Dies stellte der für diesen Bereich zuständige Pressesprecher des Gesundheitsministeriums Sotiris Tsiodras am Dienstag (5.5.) während der täglichen Pressekonferenz um 18 Uhr fest.

Freigegeben in Politik

Griechenland zählt nach wie vor vergleichsweise weniger Corona-Fälle als viele andere Länder. Am Mittwoch (29.4.) gab der Pressesprecher des Gesundheitsministeriums für die Bekämpfung des Corona-Virus Sotiris Tsiodras bekannt, dass sich innerhalb der letzten 24 Stunden lediglich zehn weitere Personen mit dem Virus angesteckt hätten.

Freigegeben in Politik

Griechenland meldet nach wie vor gute Zahlen, was die Pandemie des Coronavirus betrifft. Am Montag (20.4.) gab der Pressesprecher des Gesundheitsministeriums für die Bekämpfung des Coronavirus Sotiris Tsiodras bekannt, dass sich innerhalb der letzten 24 Stunden nur zehn weitere Personen mit dem Virus angesteckt hätten.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2