Vier türkische Staatsbürger sind am Freitag an der griechisch-türkischen Grenze in der Nähe des Evros-Flusses (türkisch: Meric) verhaftet worden. Vorgeworfen wird ihnen ohne Genehmigung eine Sperrzone im Grenzgebiet betreten zu haben. Zwei der Verhafteten geben an, Journalisten zu sein.  

Freigegeben in Chronik
Zypern / Nicosia. Der neue Außenminister Dimitris Droutsas trat am Mittwoch seine erste Auslandsreise nach Zypern an. Dort führte er unter anderem Gespräche mit dem zyprischen Präsidenten Dimitris Christofias sowie mit seinem Amtskollegen Markos Kyprianou. In erster Linie standen dabei die seit September 2008 laufenden Verhandlungen mit der türkisch-zyprischen Seite unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen über eine Lösung der Zypernfrage im Mittelpunkt. Droutsas betonte, dass sowohl für Athen als auch für Nikosia nur eine Lösung in Frage komme, die die Prinzipien und Werte der Europäischen Union achtet.
Freigegeben in Politik
USA / New York. In New York trifft sich Premierminister Jorgos Papandreou am heutigen Montag mit dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad. Bereits am gestrigen Sonntag traf sich der griechische Premier mit dem UN-Generalsekräter Ban Ki-Moon. Dabei kamen die Lösungen des Zypernproblems und der Namensfrage der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM), der Friedensprozess im Nahen Osten und der Kampf gegen den Klimawandel zur Sprache. Papandreou sprach im Anschluss von einem „ein sehr konstruktiven reffen“.
Freigegeben in Politik