Die Zahl der Verkehrstoten ist rückläufig. Das belegen Angaben der Europäischen Kommission. Demnach sind in Griechenland seit 2010 die tödlichen Verkehrsunfälle um 35 % zurückgegangen. Haben noch vor sieben Jahren 122 Menschen gerechnet auf eine Million Bürger „auf dem Asphalt“ ihr Leben verloren, sind es 2015 „nur“ mehr 73 gewesen; vergangenes Jahr war die Statistik allerdings wieder etwas ansteigend: 75 Verkehrstote kamen auf eine Million Einwohner.  

Freigegeben in Chronik