Griechenland / Athen. 18 Menschen kamen zwischen Gründonnerstag und Ostersonntag durch Verkehrsunfälle ums Leben. Weitere 21 Personen wurden schwer verletzt. Angaben der Polizei zufolge waren während der Osterfeiertage allein aus Attika über eine Million Fahrzeuge in die Provinz unterwegs. Weil der 1.
Freigegeben in Chronik
Seite 2 von 2