Ministertreffen zur Sicherheit Griechenlands Straßen

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Die Sicherheit auf den griechischen Straßen ist eine „nationale Priorität". Das erklärte der Staatssekretär im Innenministerium, Christos Markogiannakis nach einem Treffen mit dem Staatssekretär im Transportministerium, Michalis Bekiris. Die beiden Politiker einigten sich darauf, dass Ende 2010 ein „strategischer Plan" zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in Griechenland in Kraft treten soll. Hauptziel ist eine Reduzierung der Opfer tödlicher Verkehrsunfälle in Griechenland um 50 Prozent.
nt. Die Zahl der tödlichen Umfälle war 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 5,6 Prozent gestiegen. (Griechenland Zeitung / ts)

Nach oben