Unmündigkeit in den Köpfen

  • geschrieben von 
© Eurokinissi © Eurokinissi

Wirklich unparteiische Journalisten und Kommentatoren gibt es in den Medien schon seit langem so gut wie keine mehr. Parteien, Unternehmen oder Vereine dulden nur lahme Hofberichterstatter ohne Kante, deren einziger Job darin besteht, das Mikro hinzuhalten, um die  Propaganda der Funktionäre filterlos zu kolportieren.

Wie Kirchenoberhäupter, die sich gegenseitig exkommunizieren, haben die regierende SYRIZA-Partei und die oppositionelle Nea Dimokratia ihre jeweils missliebigen Nachrichtenkanäle, die staatliche ERT und den Privatsender Skai, mit einem Bann belegt. Diese werden als feindliches Sendegebiet betrachtet, das Minister und Abgeordnete aus den eigenen Reihen nicht länger betreten dürfen.

Wie ist es um die Qualität der öffentlichen Debatte in Griechenland bestellt?

Mehr dazu im Kommentar der aktuellen Ausgabe der Griechenland Zeitung Nr. 650. Hier geht’s zum Einzelheft: https://www.griechenland.net/pdf-ausgaben/2312-2018

Nach oben