Pantelis Thalassinos und Vasilis Skoulas Live

  • geschrieben von 
Pantelis Thalassinos und Vasilis Skoulas Live

Für nur vier Auftritte werden im November Pantelis Thalassinos und Vasilis Skoulas gemeinsam auf der Bühne des „Kremlino“ in Piräus zu sehen sein. Am 17., 18., 24. und 25. November füllen nicht nur kretische Klänge, sondern griechische Musik aus den verschiedensten Genres die Hafenstadt.

Pantelis Thalassinos wurde 1958 in Piräus geboren. Sein musikalisches Spektrum ist weit gefächert; von Balladen bis hin zu Laika (Populäre Musik) ist fast alles dabei. Seine Musikkarriere startete er mit 18, als er in kleinen Lokalen mit seiner Gitarre spielte. Seit 1993 hat er bereits fünfzehn Platten herausgebracht, von denen die meisten mit Gold oder Platin ausgezeichnet wurde; seine Lieder sind generationsübergreifend in Griechenland bekannt. Pantelis Thalassinos ist einer der aktivsten und produktivsten Künstler Griechenlands. Er hat über 600 Konzerte gegeben und mehr als 500 Songs komponiert.

Vasilis Skoulas ist einer der bekanntesten, kretischen Sänger und Lyra-Spieler. Er wurde 1946 auf Kreta (Anogia, Rethymno) geboren und stammt aus einer Künstlerfamilie mit langer Tradition in Musik und Kunst. Sein Großvater war Leierspieler und sein Vater Alkiviades Skoulas, auch „Grylios“ genannt war  ein bekannter Volksmaler in Anogia. Vasilis Skoulas spielt vor allem kretische und griechische Volksmusik. Seine erste Platte kam 1969 auf den Markt.

Ort: Karaiskou 119, Peiraias (auf dem Korai Platz)
Reservierungen unter: 210 4100010
Tickets ab 10 Euro, unter: http://www.viva.gr/tickets/venues/kremlino/

(Griechenland Zeitung/ aa)

Nach oben