In Griechenland das Laufen lernen

  • geschrieben von 
Das Archivfoto (© Eurokinissi) entstand während einer Laufveranstaltung in Nafplion im Februar. Das Archivfoto (© Eurokinissi) entstand während einer Laufveranstaltung in Nafplion im Februar.

Seinen Ursprung hat Laufen in Griechenland – und dort ist diese Sportart bis heute sehr populär. Am bekanntesten und geschichtsträchtigsten ist der klassische Marathon in Athen, der jedes Jahr im November stattfindet und rund 20.000 Läufer in die griechische Hauptstadt lockt (nächster Termin: 8.11.2020).

Aber neben diesem Klassiker kann Hellas einen vollen Laufkalender bieten, der sich über das ganze Jahr erstreckt. Da ist zum Beispiel der Spartathlon (25.9.2020), der mit einer Länge von 246 Kilometern global zu den schwierigsten der Welt zählt. Eine große Herausforderung stellt auch der Olympus-Marathon (17.6.2020, Termin noch nicht fixiert) dar, bei dem auf einer Distanz von 44 Kilometern 3.200 Höhenmeter zurückgelegt werden müssen. Weitere Veranstaltungen finden u. a. auf den Inseln Rhodos (3.5.2020), Mykonos (19.9.2020) und Santorin (3.10.2020) statt. Die österreichische Webseite Home of Distance Runners (www.hdsports.at) hat einen Laufkalender 2020 für Griechenland mit insgesamt 14 Veranstaltungen zusammengestellt.
(Griechenland Zeitung / fg)

Nach oben