Login RSS

Am 17. Juni jährte sich das „Abkommen von Prespa“, auf dessen Basis eine Namensänderung der „Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien“ in „Republik Nordmazedonien“ erfolgte, zum dritten Mal. Vorangegangen war ein fast 30-jähriger Konflikt mit Griechenland, der als „Namensstreit“ in die Geschichte einging.

Freigegeben in Politik

Am Mittwoch dieser Woche (16.6.) unterzeichnete der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Thomas Rachel in Athen eine neue deutsch-griechische Absichtserklärung zur Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 17. Juni 2021 11:18

Heiter mit Gewittern als Gewürz

Am heutigen Donnerstag (17.6.) soll es in den zentralen und nordöstlichen Regionen des Festlandes sowie auf den nordägäischen Inseln am Mittag und Nachmittag lokal schauern und sporadisch gewittern. In vielen Landesteilen gibt es jedoch lange sonnige Abschnittel. Es werden Temperaturen von 28° C auf den Inseln und bis zu 31° C auf dem Festland erwartet.

Freigegeben in Wetter
Donnerstag, 17. Juni 2021 10:26

Von der Sonne verwöhnt

Griechenlands viertgrößte Insel galt in der Antike als Besitz des Sonnengottes Helios. Der verwöhnt sie bis heute mit reichlich Sonnenschein. An über 300 Tagen im Jahr lässt sich Helios auf Rhodos blicken, scheint dabei über 3.000 Stunden lang auf Strände, Berge, Steilküsten, Dörfer, archäologische Stätten und eine einzigartige mittelalterliche Stadt.

Freigegeben in Dodekanes
Donnerstag, 17. Juni 2021 09:50

„Modenschau“ der Zukunft auf Griechisch

Im Rahmen des Greek Festivals präsentiert Pantelis Flatsousis am Samstag, dem 26, und am Sonntag, dem 27 Juni (21 Uhr), sowie am Montag, dem 28., und am Dienstag, dem 29 Juni (22 Uhr), die „National Fashion Show“. Dabei handelt es sich um ein Theaterstück, welches im Jahr 2121 spielt und die Modenschau einer Zukunft thematisiert, in der es keine Nationalstaaten mehr gibt.

Freigegeben in Kultur
Seite 2 von 504

 Warenkorb