Login RSS

Dass die Verschmutzung der Meere ein akutes Problem ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Forschern zufolge schwimmen derzeit mehr als 250.000 Tonnen Plastikmüll auf den Ozeanen der Welt. Wissenschaftler des staatlichen Griechischen Zentrums für Meeresforschung (HCMR) belegen nun in einer neuen Studie, dass besonders das Mittelmeer von diesem Negativtrend betroffen ist.

Freigegeben in Kultur

In den kommenden Wochen soll eine Parlamentsdebatte über die Intensivierung des Recyclings und der Abfallverwertung durchgeführt werden. Mit dem zu verabschiedenden Gesetz will Griechenland entsprechenden EU-Vorgaben nachkommen.

Freigegeben in Politik

Als kleine Maßnahme mit großer Durchschlagskraft hat sich die Einführung einer Umweltgebühr von zurzeit neun Cent für leichte Kunststoffbeutel in Supermärkten erwiesen. Ende 2019, zwei Jahre nach der Einführung der Maßnahme, war der Verbrauch zumindest in den Supermärkten gegenüber 2017, dem letzten Jahr mit Gratistüten, um 98,6 Prozent zurückgegangen.

Freigegeben in Chronik

Die Wasserqualität an den Küsten und Binnengewässern in Griechenland ist auch 2018 wieder durch die Bank exzellent. Das geht aus einem kürzlich veröffentlichten Qualitätsbericht der Europäischen Umweltagentur (EEA), erstellt in Kooperation mit der Europäischen Kommission, hervor. Die Behörde analysiert jährlich knapp 22.000 europäische Badeorte auf Verunreinigungen, u. a. durch Fäkalbakterien.

Freigegeben in Chronik

Umweltschutz, Klimawandel, Müllvermeidung … Themen, die alle betreffen. Und besonders an einem Tag wie heute!

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 3

 Warenkorb