Login RSS

Erneut Streiks und Proteste im Bildungsbereich

  • geschrieben von 
Griechenland/Athen. Ein 24stündiger Streik der Pädagogen der Schulen, Hochschulen und Universitäten ist für den kommenden Montag geplant. Gemeinsam mit Schülern und Studenten protestieren sie an diesem Tag für Verbesserungen im Bildungswesen. Anlass dafür ist die Einschätzung, dass im Bereich der öffentlichen Bildung an Gymnasien und Lyzeen rund 1.000 Lehrstellen nicht besetzt sind.
nd. Außerdem sei besonders an den technischen Lyzeen die Bereitstellung von Lehrmaterial völlig unzureichend. Weitere Proteste betreffen die von der Regierung ins Auge gefassten Reformen im System der Sozial- und Rentenversicherung. Bildungsminister Evripidis Stylianidis erklärte gestern während eines Treffens mit Universitätsrektoren, dass die Regierung die bestehenden Probleme „so schnell als möglich" lösen werde.

Nach oben

 Warenkorb