Ehemalige Flüchtlingsunterkunft Krebspatienten beherbergen

  • geschrieben von 
Eine inzwischen heruntergekommen ehemaligen Wohnanlage aus den 30er Jahren für Flüchtlinge, in der Athener Alexandras-Avenue, soll möglicherweise in eine Unterkunft für Krebspatienten und deren Verwandte umgewandelt werden. Dieses Projekt gab gestern Gesundheitsminister Dimitris Avramopoulos dem Parlament bekannt. Vorher wird der Vorschlag für die Neuverwendung dieses Gebäudes von der „Gesellschaft zur Verwaltung öffentlicher Immobilien" noch eingehend geprüft.
ft.

Nach oben