Parlamentarier der faschistischen Chryssi Avgi erhielt Haftstrafe auf Bewährung Tagesthema

  • geschrieben von 
Parlamentarier der faschistischen Chryssi Avgi erhielt Haftstrafe auf Bewährung

Zu einer sechsmonatigen Haftstrafe, die auf eine dreijährige Bewährung ausgesetzt wurde, wurde der Parlamentarier und Spitzenfunktionär der faschistischen Chryssi Avgi (CA) Ilias Kassidiaris am Donnerstag in Athen verurteilt. Er wurde für schuldig befunden, in einer Rede zur Ausübung von Verbrechen aufgerufen zu haben.

Das Gericht bezog sich in seiner Urteilsfindung auf eine Rede, die Kassidiaris vor zwei Jahren in Aspropyrgos, nordwestlich von Athen, gehalten hatte. Er hatte damals u. a. von „menschlichem Müll“ und der Inexistenz des Staates gesprochen.
Der CA-Mann wies sämtliche Vorwürfe von sich. Vielmehr habe er in seiner Rede versucht, seine Mitbürger dazu zu ermutigen, nach legalen Mitteln zu suchen, um ihre Rechte geltend zu machen. „Der einzige Weg ist der legale Weg“, sagte er in seiner Verteidigung. Hintergrund für die Ausführungen in Aspropyrgos war die steigende Kriminalität. Nach Ansicht des Gerichtes hatte Kassidiaris damals die Bürger dazu aufgerufen, „das Gesetz in die Hand zu nehmen und in bestimmten Regionen Athens Gewalt anzuwenden“. (Griechenland Zeitung / eh; Foto: Eurokinissi)

Nach oben