Login RSS

Zweite Gesprächsrunde zwischen Athen und Skopje im Dezember

  • geschrieben von 
Eine zweite Gesprächsrunde zwischen Vertretern Griechenlands und der früheren jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM) soll im Monat Dezember stattfinden. Darauf einigten sich gestern beide Seiten am Sitz der UNO in New York. Der UNO-Sondervermittler Matthiew Nimetz übergab den Verhandlungsführern beider Länder ein Paket mit Vorschlägen, die die Lösung der Namensfrage betreffen. Das gestrige Treffen dauerte etwa zwei Stunden und wurde von allen Beteiligten als „konstruktiv" bezeichnet. Nimetz bekundete seine Bereitschaft, noch in diesem Monat sowohl nach Athen als auch nach Skopje zu reisen, um mit beiden Regierungen vor Ort über Lösungsmöglichkeiten zu sprechen.
en. Der Verhandlungsführer der griechischen Seite, Botschafter Adamantios Vassilakis, stellte fest, dass Nimetz bisher noch keinen konkreten Namensvorschlag für die FYROM unterbreitet habe.

Nach oben

 Warenkorb