Erzbischof Christodoulos betritt wieder griechischen Boden

  • geschrieben von 
Nach mehr als zwei Monaten betrat Erzbischof Christodoulos heute Mittag wieder griechischen Boden. Empfangen wurde der Erzbischof auf dem Athener Flughafen „Eleftherios Venizelos" von einer Delegation von Kirchenoberhäuptern. Diese begleiteten ihn bis zu seinem Zuhause in im Athener Stadtteil Psychiko. Der an Krebs erkrankte Erzbischof plant am kommenden Sonntag, der zugleich der griechische Nationalfeiertag ist, die Messe in der Metropolis-Kirche im Zentrum von Athen selbst zu zelebrieren. Bedingung sei lediglich, dass die ihm betreuenden Ärzte ihr Einverständnis dazu erteilen.
en.

Nach oben