Login RSS
Zu 18 Jahren Haft wurde ein ehemaliger Bürgermeister verurteilt. Es handelt sich um Eleftherios Valavanis, zwischen 2003 und 2006 Oberhaupt der nordgriechischen Gemeinde Apostolou Pavlou (Imathia). Die Justiz befand ihn für schuldig, 1,3 Millionen Euro sowie eine Geldspende in Höhe von 400.000 Euro unterschlagen zu haben. Der damalige Kassenwart der Gemeinde wurde zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, anschließend jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Athens Bürgermeister Nikitas Kaklamanis verlieh heute Mittag die goldene Medaille der Stadt Athen an den Präsidenten der Slowakei Ivan Gasparovic, im Rathaus der Stadt, am Kotzia Platz.
Freigegeben in Chronik
Einen Gesetzentwurf, der Kundgebungen im Zentrum der Hauptstadt betrifft, stellte Athens Bürgermeister Jorgos Kaminis am Montag der Öffentlichkeit vor. Nach seinen Vorstellungen sollen Kundgebungen einer Anmeldepflicht unterliegen. Demzufolge müssen die Organisatoren die Polizei 24 Stunden vor Beginn der Kundgebung informieren. Außerdem sollen sie für einen friedlichen Verlauf bürgen. Sollte ernsthafte Gefahr für die öffentliche Sicherheit bestehen, kann die Kundgebung dem Vorschlag zufolge ausgesetzt werden.
Freigegeben in Chronik
In Kürze soll in Athen das erste Krematorium Griechenlands entstehen. Vorgesehen ist dieser Schritt in einem gemeinsamen Ministerialerlass des Umweltministeriums und des Innen- und Gesundheitsministeriums. Bereits vor drei Jahren hatte sich der Bürgermeister der Stadt Athen, Nikitas Kaklamanis, bereit erklärt, ein Krematorium in der griechischen Hauptstadt zu errichten. In Kürze soll das Projekt ausgeschrieben sowie ein genauer Standort für das Krematorium festgelegt werden.
Freigegeben in Chronik
Dienstag, 16. Dezember 2008 15:21

Athener Weihnachtsbaum wird heute erleuchtet

Griechenland / Athen. Athens Weihnachtsbaum wird am heutigen Dienstag um 19.30 Uhr erleuchtet. Die Feierlichkeiten waren aufgrund der kürzlich eingetretenen Ereignisse bis auf weiteres verschoben worden. Athens Bürgermeister Nikitas Kaklamanis versicherte allen Bewohnern, dass die Festlichkeiten in jedem Fall stattfinden werden.
Freigegeben in Chronik
Seite 7 von 8

 Warenkorb