Griechenland / Athen. 18 Immigranten ohne gültige Papiere wurden heute von der Hafenbehörde Patras verhaftet. Diese waren in einem LKW versteckt und hatten den Versuch unternommen, auf diese Weise auf einem Fährschiff nach Italien zu gelangen. Verhaftet wurde auch der 25-Jährige Fahrer des betreffenden LKW. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass die Nummerschilder des Lastwagens und die Zulassung gefälscht waren.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Um 19.00 Uhr führen heute die in Griechenland lebenden Immigranten eine Protestkundgebung vor den Propyläen durch. Ihr Motto lautet: „Wir leben hier, wir arbeiten hart, wir wollen Papiere, Würde und gleiche Rechte“. An der Protestkundgebung werden auch diverse antirassistische Organisationen teilnehmen.
Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 25. Februar 2009 16:13

Anschlag mit Handgranate im Athener Zentrum

Griechenland/Athen. Ein Unbekannter warf gestern Nacht gegen 23.00 Uhr eine Handgranate im Athener Stadtteil Exarchia. Der Anschlag richtete sich gegen ein Gebäude, wo Immigranten ihren Stammplatz haben. Im gleichen Gebäude befindet sich auch das „Netzwerk für politische und soziale Rechte".
Freigegeben in Chronik
Dienstag, 16. September 2008 03:00

92 illegale Immigranten in der Ägäis abgefangen

Griechenland / Athen. Insgesamt 92 illegale Immigranten konnte die Hafenpolizei seit Montag in der Ägäis verhaften. 26 Immigranten wurden bei der Dodekanes-Insel Symi festgenommen. Um der Hafenpolizei zu entkommen, hatten sich diese ins Meer gestürzt, konnten aber ohne Verletzungen gerettet werden. Östlich der Dodekanes-Insel Agathonisi wurden 29 Immigranten und nordöstlich der Insel Lesbos wurden 33 Immigranten verhaftet, unter ihnen waren auch 6 Minderjährige.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. 159 illegale Immigranten und 8 Menschenhändler wurden am Montag in der Präfektur Evros in Nordgriechenland festgenommen. Die Menschenhändler wurde in der Städten Didymoticho, Ormenio und Alexandroupoli gefasst. Die illegalen Immigranten waren über den Fluss Evros, der die Grenze zur Türkei markiert, nach Griechenland gekommen. Gegenüber der Polizei äußerten sie, dass sie auf dem Weg nach Athen waren.
Freigegeben in Chronik
Seite 14 von 16