In Griechenland zeichnet sich ein regelrechter Boom bei den Immobilienpreisen ab. Im letzten Quartal 2019 stiegen diese im Vergleich zum vierten Quartal des Vorjahres durchschnittlich um 7,5 %.

Freigegeben in Wirtschaft
Donnerstag, 19. Dezember 2019 11:04

Haushaltsplan 2020 passiert das Parlament TT

Mit einer Mehrheit von 158 der insgesamt 300 Sitze passierte am Mittwoch (18.12.) der Haushaltsplan für das Jahr 2020 die Volksvertretung; 139 Vertreter der Opposition stimmten dagegen. Vorangegangen war eine fünftägige Debatte. Vorgesehen ist für das neue Jahr etwa eine Minderung der Solidaritätssteuer. Auch die Immobiliensteuer soll gesenkt werden: immerhin um acht Prozent.

Freigegeben in Politik

Die Regierung will den Immobilienmarkt wieder ankurbeln. Dies kündigte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis von der konservativen Partei Nea Dimokratia (ND) während einer Rede im Rahmen einer Veranstaltung des Magazins „Economist“ in dieser Woche an.

Freigegeben in Politik

Die meisten Griechen zahlen in diesem Jahr etwa ein Drittel weniger Immobiliensteuern (ENFIA) als 2018.

Freigegeben in Wirtschaft

Am Mittwoch hat das griechische Parlament ein Gesetz verabschiedet, das für viele Bürger finanzielle Erleichterungen in Höhe von insgesamt 710 Millionen Euro mit sich bringt. Darunter fällt etwa eine Senkung der Immobiliensteuer ENFIA. Davon profitieren werden etwa 5,5 Millionen Griechen.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 3