Login RSS

Dem Parlament wurde am Montag (12.4.) eine Gesetzesänderung bezüglich des Wahlrechtes der Auslandsgriechen übergeben. Demnach soll jeder Griechen der Diaspora das Recht bekommen, sich von seinem Wohnort im Ausland an Parlamentswahlen in Griechenland zu beteiligen.

Freigegeben in Politik

Für die kommenden Parlamentswahlen in Griechenland werden Auslandsgriechen an ihrem Wohnort wählen können. Eine entsprechende Plattform wurde bereits von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis genehmigt. Das bestätige der Premier am Dienstag (20.10.) während einer Videokonferenz mit Mitgliedern der griechischen Gemeinde in Australien.

Freigegeben in Politik

Die konservative Regierungspartei Nea Dimokratia (ND) liegt in der Wählergunst weiterhin deutlich vor dem oppositionellen Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA). Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Pulse zufolge würde die ND im Falle von Parlamentswahlen 43 % der Stimmen erhalten; SYRIZA käme auf 24 %.

Freigegeben in Politik

Nach seinem Sieg bei den vorverlegten Parlamentswahlen meldete sich am Sonntagabend kurz vor 22 Uhr der neue Premierminister Kyriakos Mitsotakis in einer offiziellen Ansprache an die Bürger des Landes zu Wort.

Freigegeben in Politik

Die politische Landkarte Griechenlands hat sich blau gefärbt: die Parteifarbe der bisherigen konservativen Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND).

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 16

 Warenkorb