Der politische Träger „Sozialistische Strömung“ hat Ende der vorigen Woche angekündigt, sich von der Regierungspartei Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) abzuspalten. Gegründet werden soll demnächst eine neue politische Bewegung. Der Vorsitzende des Trägers Kostas Chrysogonos will seine Funktion als Europaparlamentarier beibehalten. Von den 2.032 Mitgliedern der „Sozialistische Tendenz“ haben 82,6 % (1.678 Personen) für die Abspaltung votiert, 31 sind dagegen gewesen (1,5 %) und 323 haben sich der Stimme enthalten.

Freigegeben in Politik

Gar als politischen Event des Sommers bezeichneten einige griechische Medien den dreitägigen programmatischen Kongress der Demokratischen Allianz (DISY) am Wochenende. Im Mittelpunkt stand dabei „Die Zukunft der politischen Mitte“.

Freigegeben in Politik