Neuer Nationaltrainer für griechisches Fußballteam

  • geschrieben von 
Das Foto (© Eurokinissi) zeigt Van`t Schip bei seiner Ankunft in Athen am 30.7.. Das Foto (© Eurokinissi) zeigt Van`t Schip bei seiner Ankunft in Athen am 30.7..

Die griechische Nationalmannschaft wird seit dieser Woche mit dem Segen des Griechischen Fußballbundes EPO von dem 55-jährigen Johannes Van´t Schip trainiert.

Der in Kanada geborene holländische Fußballer spielte jahrelang für die niederländische Nationalmannschaft (1986-1995). Er löst in Hellas den bisherigen Coach Angelos Anastasiadis ab, der Mitte Juli wegen Erfolglosigkeit entlassen wurde. Für die EM 2020 rangieren die Griechen in der Qualifikationsgruppe J mit vier Punkten aus vier Spielen nur auf dem vierten Platz – hinter Italien, Finnland und Armenien sowie vor Bosnien-Herzegowina und Liechtenstein. Der neue Nationaltrainer will mit seiner Mannschaft das kleine Wunder schaffen und Griechenland doch noch für die EM 2020 qualifizieren. Die erste Kraftprobe für Van`t Schip und seine Mannschaft steht am 5. September auswärts gegen Finnland auf dem Programm.
Van`t Schip, der 1988 Europameister war, übernimmt zum ersten Mal das Amt eines Nationaltrainers. In der Vergangenheit hatte der Niederländer u. a. den FC Twente Enschede, den mexikanischen Club Guadalajara sowie zuletzt den niederländischen Erstligisten PEC Zwolle trainiert. (Griechenland Zeitung / Leonie Meyer)

Nach oben