Sportgesetz soll im Parlament verabschiedet werden

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Die Gesetzesvorlage des Staatssekretärs für Sport, Jorgos Orfanos, deren ursprünglicher Inhalt den Weltfußballverband FIFA dazu bewegte, den griechischen Fußballbund (EPO) zu suspendieren, stand am Montag im Parlament zur Debatte. Vorher war sie von der Parlamentskommission für Bildungsangelegenheiten gebilligt worden, heute soll darüber im Parlament abgestimmt werden. Presseberichten zufolge hat die FIFA von der griechischen Regierung eine Übersetzung der verabschiedeten Gesetzesvorlage gefordert, um sie auf ihre Kompatibilität mit den FIFA-Statuten zu untersuchen. Auch sollen FIFA und EPO die Streichung des letzten Paragraphen der Gesetzesvorlage verlangt haben, in dem die staatliche Kontrolle über finanzielle Fragen des EPO sowie Aspekte der öffentlichen Ordnung festgeschrieben wird.
rd. Falls die FIFA das neue Gesetz akzeptiert, jedoch die Suspendierung der EPO nicht sofort aufhebt, wird Larissa am 15. Juli möglicherweise nicht im Intertoto-Pokal antreten können.

Nach oben