„Keine Bedrohung durch Dschihadisten in Griechenland“ TT

  • Freigegeben in Politik

Für Griechenland gibt es keine Anzeichen von Bedrohungen durch Dschihadisten. Das hat am Wochenende der für Bürgerschutz verantwortliche stellvertretende Minister Nikos Toskas in einem Interview gegenüber dem staatlichen Fernsehen ERT erläutert. Anlass für seine Ausführungen war der Terroranschlag in Barcelona am vergangenen Donnerstag. Dieser hatte 14 Menschen das Leben gekostet, 130 wurden verletzt; darunter auch drei griechische Staatsbürger.

Weiterlesen ...

Aus ideologischen Gründen: Justizminister reist nicht nach Tallinn

  • Freigegeben in Politik

Der griechische Justizminister Stavros Kontonis wird nicht zu einem Kongress nach Tallinn reisen, der am 23. August anlässlich der estnischen EU-Ratspräsidentschaft stattfindet. Grund dafür ist, dass der Kongress anlässlich des „europäischen Tages des Gedenkens an die Opfer von Stalinismus und Nationalsozialismus“ durchgeführt wird und auch entsprechend benannt worden ist.

Weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren