Bootsunglück vor Lesbos: Mindestens 12 Flüchtlinge ertrunken

  • Freigegeben in Chronik

Am Montagmorgen hat sich in der Meeresregion zwischen der griechischen Insel Lesbos (Mytilini) und der türkischen Küste ein Bootsunglück ereignet; Mindestens 12 Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Unter ihnen sei auch ein Kind, berichteten griechische Behörden. Gerettet werden konnte eine hochschwangere Frau. Den griechischen Behörden erklärte sie, dass 25 Menschen an Bord des Bootes gewesen seien. Die Suchaktionen werden fortgesetzt.

Weiterlesen ...

Erhebung über sieben Jahre Krisenzeit TT

  • Freigegeben in Politik

Die Regierungspartei SYRIZA von Alexis Tsipras verliert Umfragen zufolge stetig in der Wählergunst. Dennoch möchte fast die Hälfte der Griechen, dass sie die Legislaturperiode bis 2019 voll ausschöpft. Dies geht aus einer Erhebung hervor, die das Meinungsforschungsinstitut Kappa Research am Sonntag veröffentlicht hat.

Weiterlesen ...

Stärkere Einhaltung der Tierschutzgesetze gefordert

  • Freigegeben in Chronik

Der stellvertretende Staatsanwalt des Obersten Gerichtes „Areopag“ Vassilis Pliotas ruft die Generalstaatsanwälte sowie seine Kollegen der Amtsgerichte dazu auf, sich für eine konsequentere Einhaltung der bestehenden Tierschutzgesetze einzusetzen. Vor allem Wiederholungstäter müssten festgenommen werden.

Weiterlesen ...

Mehr Besucher in Museen – mehr Einnahmen für Griechenland TT

Griechenlands Museen erleben einen regen Zustrom. Davon zeugen jüngste Daten der griechischen Statistikbehörde ELSTAT. Demnach haben im Dezember 32,1 % mehr Menschen griechische Museen besichtigt als im Vergleichszeitraum 2015. Es gab auch mehr Besucher, die kostenlosen Eintritt erhalten haben: Ihre Zahl ist um 23,2 % gestiegen. Was die Einnahmen betrifft, so haben diese fast um ein Drittel (31,3 %) zugelegt.

Weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren