Griechenlands Strände unter den besten in Europa und der Welt

  • geschrieben von 
Foto © Maria Bach, Elafonissi Strand Foto © Maria Bach, Elafonissi Strand

Kreta und die Peloponnes haben es mit drei Stränden in die Rangliste der „Top 25 Beaches“ von TripAdvisor geschafft. 

Insgesamt drei griechische Strände der kretischen und peloponnesischen Küsten haben erstaunlich gute Plätze in den neuesten „Top 25“ Rankings der Touristikwebseite TripAdvisor erobert. Unter den 25 besten Stränden der Welt rangiert Elafonissi auf Platz 11. Den 2. Platz holte sich der türkisfarbene Sandstrand Kretas, innerhalb der besten 25 in Europa. Erstaunlich viele Besucher gaben in den Bewertungen an, dass für sie der Elafonissi-Strand „der beste und schönste“ sei. Einige Gäste sprachen von einem „magischen Paradies“ oder einer „europäischen Malediveninsel“. Touristen und Insulaner empfehlen jedenfalls als geeignetste Besuchsperiode die Zeit von Mai bis Oktober.

An der Nordwestspitze Kretas wiederum liegt der „Balos Beach & Lagune“ bei Kissamos. Er konnte sich unter den 25 besten Stränden in Europa den 8. Platz sichern. Auch hier sind sich die Besucher einig: magisch, wunderschön und paradiesisch heißt es in den Reviews für den weißen Sandstrand zwischen viel Grün und Steinwegen, die zum Wandern einladen. Auch hier wird den potenziellen Gästen ans Herz gelegt, den Strand vor allem in der Sommersaison zu besuchen.

Aber nicht nur Kreta hat Schönes zu bieten. Der „Simos Beach“ im Süden der Peloponnes wurde in derselben Rangliste auf den 11. Platz gewählt. Der helle Sandstrand mit kristallklarem Wasser auf der Insel Elafonissos wird nicht selten als „Himmel auf Erden“ klassifiziert.

(Griechenland Zeitung / yk)

Nach oben