Neue Inselhüpferlinie über die Kykladen nach Kreta Tagesthema

  • geschrieben von 
Foto © Golden Star Ferries Foto © Golden Star Ferries

Die Reederei Golden Star Ferries hat ihre neue Linie von Rafina (Attika) über die Kykladeninseln Andros, Tinos, Mykonos, Paros, Ios und Santorin bis nach Heraklion (Kreta) in Betrieb genommen.

Wer die Gesamtstrecke bereisen will, muss Zeit mitbringen: Die Schiffe legen um 7.50 Uhr in der Frühe in Rafina ab und treffen um 21.30 Uhr in Heraklion ein. Dafür bekommt man zumindest im Sommer einige der reizvollsten griechischen Urlaubsinseln zu sehen – der letzte ZwischenstoppDie Reederei Golden Star Ferries hat ihre neue Linie von Rafina (Attika) über die Kykladeninseln Andros, Tinos, Mykonos, Paros, Ios und Santorin bis nach Heraklion (Kreta) in Betrieb genommen. Wer die Gesamtstrecke bereisen will, muss Zeit mitbringen: Die Schiffe legen um 7.50 Uhr in der Frühe in Rafina ab und treffen um 21.30 Uhr in Heraklion ein. Dafür bekommt man zumindest im Sommer einige der reizvollsten griechischen Urlaubsinseln zu sehen – der letzte ZwischenstoppSantorin wird noch bei Tage um 17.55 Uhr angelaufen. Die Rückfahrt von Kreta nach Attika ist etwas kürzer und dauert von 7.40 Uhr bis 20.40 Uhr. Der Fahrpreis für die Inselhüpfer-Kreuzfahrt beträgt laut Website des Unternehmens 46 Euro für einen einfachen Economy-Platz.

(GZak)

Nach oben