„Geschenke der Natur“: Heraklion wirbt für seine Dörfer

  • geschrieben von 
Foto (© gtp): Die neue Broschüre wird in Kürze an den Infopoints in der Hauptstadt Kretas verteilt. Foto (© gtp): Die neue Broschüre wird in Kürze an den Infopoints in der Hauptstadt Kretas verteilt.

Mit einer neuen Broschüre möchte die Kommune von Heraklion die natürliche Schönheit der Insel Kreta bewerben und auf die historischen Dörfer in ihrer Umgebung aufmerksam machen. Das neue Heft mit dem Titel „Heraklion: Geschenke der Natur“ ist in den Sprachen Englisch und Griechisch verfügbar und wird in Kürze an den Infopoints in der Hauptstadt verteilt.

Auch in Hotels und Reisebüros wird es zu finden sein. Das Fotomaterial präsentiert malerische Dörfer, historische Monumente, Klöster, Kirchen sowie Naturschauplätze. Außerdem findet man in dem Heft noch nützliche Informationen über lokale Kunst und Kulinarik, aber auch über Festveranstaltungen. „Unsere Ziele haben viel zu bieten. Wir setzen unsere Tourismuspolitik fort, um Heraklion zu einem ganzjährigen Reiseziel zu machen, aber wir sind auch an einer nachhaltigen Entwicklung sowohl unserer Stadt als auch der umliegenden Gebiete interessiert“, sagte bei der Präsentation der stellvertretende Bürgermeister von Heraklion Giorgos Sisamakis. (Griechenland Zeitung / tl)

Nach oben

 Warenkorb