Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in einem Telegramm die Unterstützung Deutschlands für Griechenland „bei der Bewältigung der Brandkatastrophe“ zugesichert. „In diesen schweren Stunden steht Deutschland fest an der Seite unserer griechischen Freunde“, schrieb die Bundeskanzlerin. Außerdem heißt es: „Das Leid der betroffenen Menschen berührt uns alle.“

Freigegeben in Politik

Entschädigungszahlungen Deutschlands für Verbrechen, die während des Zweiten Weltkrieges von den deutschen Besatzern in Griechenland begangen worden sind, rücken erneut auf die Agenda. Anlass ist ein offizieller Besuch der Vizepräsidentin des deutschen Bundestages Claudia Roth in Athen. In der griechischen Hauptstadt hat sie sich u. a. mit dem Parlamentspräsidenten Nikolaos Voutsis getroffen.

Freigegeben in Politik

In Thessaloniki findet gegenwärtig ein deutsch-griechisches Unternehmertreffen zum Thema Abfall-und Recyclingwirtschaft, Kläranlagen und Abwasserbehandlung statt. Organisiert wird diese von der Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer (DGIHK).

Freigegeben in Chronik

Mit großem Interesse wird der Ausgang der deutschen Bundestagswahlen in Athen kommentiert. Ministerpräsident Alexis Tsipras gratulierte per Twitter der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrem Wahlsieg und zu ihrer vierten Legislaturperiode. In seiner Botschaft sprach das griechische Regierungsoberhaupt von einem „solidarischen und demokratischen Europa“, das „wichtiger und notwendiger als jeweils zuvor“ sei. Man müsse jegliche Meinungsverschiedenheiten bei Seite legen und härter für die europäischen Werte arbeiten, so der Premier.

Freigegeben in Politik
Seite 3 von 3