Im Rahmen seines offiziellen Griechenlandbesuchs hat der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Freitag die Stadt Kalamata in Messenien auf der Peloponnes besucht. Eingeladen worden ist er von seinem griechischen Amtskollegen Prokopis Pavlopoulos, der aus dieser Gegend stammt.
Die beiden Staatsoberhäupter haben u. a. eine archäologische Stätte Messene (griechisch: Messini) besucht. Zu sehen sind hier die Überreste dieser Stadt aus der Antike.

Freigegeben in Politik

Griechenland und Deutschland sind sich auch im militärischen Bereich näher gekommen. Am Montag und Dienstag hat der Inspekteur des Heeres der deutschen Bundeswehr, Generalleutnant Jörg Vollmer, Griechenland einen offiziellen Besuch abgestattet.

Freigegeben in Politik

Der Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland Frank-Walter Steinmeier stattet am 11. und 12. Oktober Griechenland einen offiziellen Besuch ab.

Freigegeben in Politik

Griechenland zeigt sich fest entschlossen, von Deutschland Reparationen für die Besatzungszeit während des II. Weltkrieges einzufordern. In den kommenden zwei Monaten soll dem Parlament eine offizielle Schlussfolgerung vorliegen, stellte Parlamentspräsident Nikos Voutsis vom Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) am Wochenende fest.

Freigegeben in Politik

Deutschland unterstützt die Lösung der Namensfrage der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien (UNO-Kurzbezeichnung: FYROM). Deutlich geworden ist dies spätestens am Donnerstag während eines offiziellen Besuchs des deutschen Außenministers Heiko Maas in Athen. In der griechischen Hauptstadt hat er sich u. a. mit seinem griechischen Amtskollegen Nikos Kotzias getroffen.

Freigegeben in Politik