Login RSS
Montag, 15. Februar 2021 11:04

Wintertage mit Kälte, Schnee und Wind

Der Winter hat sich seit dem Wochenende auch in Griechenland festgesetzt. Am heutigen Montag (15.02.) ist der Himmel wolkenverhangen, vielerorts schneit es, und sogar im Zentrum Athens fielen einige Flocken. Auf dem Festland und vor allem im Norden tragen viele Regionen ein weißes Winterkleid.

Freigegeben in Wetter

Besonders für die Einwohner der Sporaden-Inseln Skiathos, Skopelos und Alonnisos war es eine schwere Nacht. Sonntagabend (14.2.) kam es zu einem lang anhaltenden Blackout: die Versorgung mit Elektroenergie fiel komplett aus. Grund dafür ist das Wettertief „Medea“, das in ganz Griechenland für Schneefälle sorgte.

Freigegeben in Chronik

In Teilen Nordgriechenlands liegt seit Mittwochnacht (1.4.) Schnee. Die niedrigsten Temperaturen wurden im Wintersportgebiet Vasilitsa bei Grevena registriert: sieben Grad unter null. In der Umgebung der Kleinstadt von Chortiatis bei Thessaloniki fielen in der Nacht 30 Zentimeter Schnee.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 26. März 2020 11:05

März-Schnee in den Bergen Mittelgriechenlands

In den Bergen der mittelgriechischen Region Trikala liegt bis zu 30 Zentimeter Schnee. Betroffen davon sind vor allem das Wintersportgebiet Petrouli, aber auch alle anderen Orte, die höher als 600 Meter über dem Meeresspiegel liegen.

Freigegeben in Chronik

Die Auswirkungen des Unwetters „Hephaistion“ in Griechenland machen sich noch immer bemerkbar. Auch wenn Wetterbesserung vorhergesagt ist: Am heutigen Mittwoch wehen in der Ägäis die Winde teilweise mit einer Stärke von bis zu neun. Dadurch mussten viele Schiffe vor Anker bleiben, die zwischen Piräus und den Inseln der Kykladen bzw. der Dodekanes verkehren.

Freigegeben in Chronik
Seite 2 von 12

 Warenkorb