Login RSS

Zu einem offiziellen Besuch in Ägypten befand sich am Montag (21.6.) der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis in Kairo und Alexandria. Es standen u. a. Unterredungen mit dem Präsidenten Abdel Fattah El-Sisi sowie mit Ministerpräsident Mostafa Madbouly auf dem Programm.

Freigegeben in Politik

In Teilen Mittel- und Nordgriechenlands hat es in den vergangenen zwei Tagen schwerere Unwetter gegeben. Durch Hagel wurde am Sonntag (20.6.) ein großer Teil der zu erwartenden Ernte in der Umgebung von Karditsa zerstört. Betroffen sind 7.000 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche.

Freigegeben in Chronik

Am Montag (21.6.) ist ein Zweisitzer-Flugzeug in der Nähe der Gemeinde Charia in Ilia auf der Peloponnes abgestürzt. Die beiden Besatzungsmitglieder starben noch vor Ort. Der Unfall ereignete sich in einer bewohnten Gegend etwa 16 Kilometer östlich von Pyrgos.

Freigegeben in Chronik

Ein mittelstarkes Erdbeben ereignete sich in der Nacht von Montag auf Dienstag (21./22.6.) um 1.14 Uhr in der Meeresregion zwischen den Dodekanesinseln Tilos und Nissyros. Das Geodynamische Institut der Athener Sternwarte ordnete dem Beben eine Stärke von 5,7 auf der Richterskala zu.

Freigegeben in Chronik

Mit 158 Ja-Stimmen wurde am Mittwoch (16.6.) das neue Arbeitsgesetz verabschiedet. Dafür stimmten die Parlamentarier der konservativen Regierungspartei Nea Dimokratia (ND). Die Vertreter der Oppositionsparteien votierten geschlossen dagegen. Letztere stimmten jedoch einzelnen Artikeln zu, die mit bis zu 276 Ja-Stimmen – von insgesamt 300 Mandaten – die Volksvertretung passieren konnten. Vorangegangen war eine dreitägige heftig geführte Parlamentsdebatte.

Freigegeben in Politik
Seite 2 von 631

 Warenkorb