Login RSS

Wer sich mit der Natur Griechenlands beschäftigen möchte, findet in der Welt der Insekten, der bislang artenreichsten aller Tiergruppen, besonders viel Anschauung. In keiner anderen Gruppe der Tierwelt gibt es eine solche Mannigfaltigkeit der Formen und Farben, der Lebensweisen und Lebensräume wie bei den Insekten. Man begegnet ihnen in Griechenland im wahrsten Sinne des Wortes auf Schritt und Tritt.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 13. Juni 2018 10:57

Die Biene im Altertum

Unter den alten Kulturvölkern hat zweifellos das antike Griechenland die Zucht und Pflege der Biene auf die höchste Entwicklungsstufe gebracht, so dass die Bienenzüchter des alten Hellas nicht zu Unrecht als die Lehrmeister der späteren, nicht minder hoch entwickelten Bienenzucht des alten Roms gelten.

Freigegeben in Chronik

Griechenlands Tourismusindustrie boomt, vor allem der Bio-Tourismus ist stark im Kommen.

Freigegeben in Tourismus
Freitag, 30. März 2018 10:37

Die „Feige aus dem Frankenland“

Wenn sich der Sommer träge und schwerfällig dahinschleppt und die Tage trocken und heiß sind, dann ist die Zeit für den Feigenkaktus gekommen. Nachdem Maulbeeren und Aprikosen geerntet, Trauben und Feigen noch nicht ganz reif sind, können seine Früchte diese Vitamin-Lücke ausfüllen.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 27. März 2018 13:25

Griechenland – Der Garten der Götter

Die griechischen Mythen der Antike haben die europäische Ideenwelt stark beeinflusst. Die Inspiration für diese Mythen lag möglicherweise in der überreichen Natur Griechenlands. In dem Film „Garten der Götter“ begibt sich der Filmemacher Michael Schlamberger auf die Reise in die Natur, um die Vielfalt mit seiner Kamera festzuhalten.

Freigegeben in TV-Tipps
Seite 6 von 9

 Warenkorb