Griechenland möchte den Wassersport vorantreiben. Ende Dezember unterzeichnete Tourismusminister Charis Theocharis eine Kooperationsvereinbarung mit der Nichtregierungsorganisation „Safe Water Sports“.

Freigegeben in Sport

Die Gastronomie soll in Griechenland mehr mit der Landwirtschaft verbunden werden. Das bekräftigte der Staatssekretär im Tourismusministerium Manos Konsolas nach einem Treffen mit dem Präsident des Hotelverbandes der Insel Rhodos Manolis Markopoulos.

Freigegeben in Tourismus

Griechenlands Hauptstadt wird als Reiseziel für ausländische Besucher immer populärer. In dem Ranking der 100 beliebtesten Städte-Destinationen des britischen Marktforschungsunternehmens Euromonitor belegt Athen Platz 43. Zwischen 2013 und 2018 hat die Wiege der Demokratie achtzehn Plätze gut gemacht.

Freigegeben in Tourismus

Seit dem ersten November ist in der nordgriechischen Stadt Florina ein Casino in Betrieb, das von der griechischen Tottis-Gruppe betrieben wird.

Freigegeben in Tourismus

Am Freitag (27.9.) beteiligt sich auch Griechenland am Welttourismustag. Aus diesem Grund wird die Akropolis an diesem Tag zwischen 9 und 12 Uhr freien Eintritt anbieten; zwischen 17 und 22 Uhr wird dann der Eintritt zum Akropolis Museum gratis sein. Eine entsprechende Mitteilung veröffentlichte das Tourismusministerium. Mitgeteilt wurde in diesem Zusammenhang, dass der Tourismus weltweit 10 % der Arbeitsplätze schaffe; in Griechenland seien es gegenwärtig 25,9 %.

Freigegeben in Tourismus
Seite 2 von 59