Heißeste Woche in Griechenland: Temperaturen von bis zu 41 ° C

  • geschrieben von 
Heißeste Woche in Griechenland: Temperaturen von bis zu 41 ° C

Am heutigen Montag beginnt in Hellas die bisher heißeste Woche des Jahres. Trotz einiger Wolkenfelder kann es auf dem Festland bis zu 41° C werden (Nordgriechenland). In der Ägäis  ist es durchweg sonnig mit Temperaturen von 29° C (Kreta) bis zu 37° C (Lesbos).


Attika: Morgens ist der Himmel noch wolkenlos, zum Mittag können sich kleinere Wolkenfelder bilden. Dabei steigt das Thermometer auf bis zu 37° C.


Peloponnes: Nach einem klaren Morgen mit 26° C, kann sich auch hier der Himmel gegen Mittag leicht zuziehen. Im Süden (Kalamata) werden es dabei 32° C und im Osten (Nafplion) sogar 37° C.


Nordgriechenland: Während es im Nordwesten den ganzen Tag sonnig ist, kommen im Nordosten gegen Mittag vermehrt einige Wolken auf. Hier pendeln die Temperaturen zwischen 30° C (West-Makedonien)  und 34° C (Epirus).


Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Für die Ionischen Inseln wird ein sonniger und wolkenfreier Tag erwartet mit Temperaturen bis zu 32° C (Kefalonia).
Bis zu 36° C werden für Mittelgriechenland (Agrinio) erwartet – der höchsten Wert landesweit liegt bei 41° C (Larissa). Am Morgen sind keine Wolken zusehen, gegen Mittag können sich ein paar Wolkenfelder bilden.


Ägäis: Auf den Nordostägäischen Inseln liegen die Temperaturen zwischen 36° C (Limnos) und 37° C (Lesbos). In den Nördlichen Sporaden erwartet der griechische Wetterdienst Temperaturen von bis zu 30° C. Auf ganz  Kreta ist der Himmel den Tag über klar, dabei schwanken die Temperaturen zwischen 26° C und 32° C.


Wassertemperaturen erreichen rund 24° C in der nördlichen Ägäis und 27° C in Thessaloniki


Und nun noch ein Blick auf das Wetter am Freitag: Morgen bleibt das Wetter beständig mit maximal 41° C  auf dem Festland und 39° C in der südlichen Ägäis. Auf der Peloponnes werden Temperaturen von bis zu 37° C erreicht. Insgesamt werden weniger Wolkenfelder erwartet, so dass wir uns auf einen sonnigen Tag freuen können.
(Griechenland Zeitung / jl, Foto: GZ / sg )

Nach oben