Graue Regenwolken

  • geschrieben von 
Graue Regenwolken

Weiterhin ziehen viele Wolken und Regenschauer über Griechenland. Vor allem in Zentral- und Nordgriechenland kann es zu Gewittern kommen. Eine frische Brise weht währenddessen mit ca. 4 Beauforts über das Land. Die Temperaturen bleiben weiterhin schwül und warm. Die Quecksilbersäule klettert heute auf bis zu maximal 33°C. 

Attika: Die Hauptstadt Athen und deren Umland erwartet heute eine Mischung aus Sonne und Wolken. Immer wieder ziehen graue Wolken über das attische Becken, Regen wird jedoch nicht erwartet. Die Temperaturen steigen auf bis zu 30°C.

Peloponnes: Auf der Peloponnes halten sich der Regen und die Wolken auch weiterhin. Während am Morgen die Sonne noch häufiger zum Vorschein kommt, wird für den Nachmittag erneut Regen prognostiziert. Die Temperaturen pendeln sich zwischen 27°C und 30°C ein.

Nordgriechenland: Auch im Norden von Griechenland bleibt es weiterhin wechselhaft und regnerisch. Gerade in den Gebirgsregionen kommt es auch am heutigen Donnerstag erneut zu Gewittern. Die nördliche Metropole, Thessaloniki, erwartet heute leichter Regen. Etwa 27°C bis 32°C sind in der Region zu erwarten.

Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Ein kräftiger Wind aus Südosten weht über die Ionischen Inseln. Auch weiterhin bleibt es bedeckt und es kann zu Regenschauern kommen. Auch weiter im Landesinneren zucken Blitze über den Himmel und es kommt zu Gewittern. Es werden 26°C bis maximal 32°C vorhergesehen.

Ägäis: Viel Sonne erwartet heute hingegen die Inseln der Ägäis. Nur vereinzelt ziehen Wolken über den Himmel, ansonsten bleibt es klar und freundlich. Auch die Temperaturen sind angenehm sommerlich: 29°C bis 33°C.

Die Wassertemperaturen laden auch weiterhin zum erfrischenden Bad im Meer ein. Im Ionischen Meer werden 25°C – 26°C erwartet, in der nördlichen Ägäis durchschnittlich 22°C. In der südlichen Ägäis und um Kreta rum werden etwa 25°C gemessen.

(Griechenland Zeitung / vs, Foto: © Griechenland Zeitung / Elisa Hübel, Chalkidiki)

 

Nach oben