Nach dem Schnee folgt der Regen…

Nach dem Schnee folgt der Regen…
Am heutigen Mittwoch breiten sich im Norden (-11°- 10° C) dunkle Wolkenfelder, die Schnee bringen können, aus. Im Süden (8°- 17° C) gibt es einen Mix aus vereinzelter Sonne und dunklen Wolken die örtliche Schauer bringen. 
 
Attika: Vormittags gibt es in Athen bei starker Bewölkung nur ab und zu etwas Sonne. Am Nachmittag Regenschauer bei Temperaturen von 2°- 14° C. Der Wind weht hier heute stark.
 
Peloponnes: Auch in Patras (1°- 7° C) und Nafplio (4°- 13° C) bringen die dichten, dunklen Wolken Regen.  
 
Nordgriechenland: In Komotini kommen bei Temperaturen von -9°- 1° C den ganzen Tag Schneeschauer vom Himmel. In Kozani dasselbe „weiße“ Bild, hier bei -10°- -2° C. 
 
Ionische Inseln und Zentralgriechenland: In Ioannina durchbrechen heute oftmals graue Wolken mit Schneefall einzelne Lichtblicke und die Temperaturen klettern auf -4°bis 4° C. Auf Lefkada (-2°- 2° C) ist es bewölkt und regnerisch. 
 
Ägais: Rund um die Ägäis dominieren heute weitestgehend Wolken. Auf Mykonos blitzt teilweise die Sonne durch, während das Quecksilber auf 11°- 14° C ansteigt. 
 
(Griechenland Zeitung/lw, Foto: © Griechenland Zeitung/Elisa Hübel, Fillipoi )
 
Nach oben