Sonne und noch mehr Sonne

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto © Rebecca Hürter wurde auf der Hydra aufgenommen. Unser Archivfoto © Rebecca Hürter wurde auf der Hydra aufgenommen.
Die Sonnenstrahlen meinen es heute gut mit der Hellenischen Republik. Es kann sich auf einen blauen Himmel und sehr warme Temperaturen gefreut werden. Ausschließlich im Norden – hier kann es zu Niederschlägen kommen.
 
Attika: Hier herrschen laut dem griechischen Wetterdienst EMY heiße Temperaturen. In Megara ist eine Höchsttemperatur von 36°C zu erwarten. In Athen klettert das Quecksilber auf bis zu 35°C.
 
Peloponnes: Die Halbinsel hat heute einen blauen Himmel über sich. Patras kann sich über sonnige 28°C freuen. Lediglich in Sparti und Tripoli sollte hier und da mit einigen kleinen Wolken gerechnet werden. Die Maximaltemperatur in beiden Städten liegt dennoch bei 31°C. 
 
Nordgriechenland: Im Norden Griechenlands sollte man sich laut EMY auf einige Niederschläge vorbereiten. In Serres (max. 35°C) und Drama (max. 33°C) kommt es ab Mittag zu Niederschlägen. In Thessaloniki und Katerini soll es trocken bleiben, es ist jedoch mit einigen Wolken zu rechnen. Beide Städte können eine Höchsttemperatur von 32°C erwarten.
 
Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Auf den Ionischen Inseln bleibt der Himmel wolkenfrei. Er strahlt hier voll Sonnenschein (max. 30°C). Einige Wolken schleichen sich zwar über Larissa, trotzdem wird es auch hier sehr heiß werden; es ist mit bis zu 38°C zu rechnen. Auf Skyros bleibt der Himmel blau (max. 26°C).
 
Ägäis: Im Norden der Ägäis belaufen sich die Maximaltemperaturen auf 34°C. Auf Thassos und Limnos kann es ab Mittag etwas wolkiger werden. Kreta hat heute mehr Glück: Wer hier aus dem Haus geht, wird von der Sonne angelächelt. Kastelli und Ierapetra können sich auf 28 °C freuen. Auch die Kykladen und der Dodekanes können sich heute über einen blauen Himmel und Temperaturen von bis zu 30°C freuen. 
 
 
(Griechenland Zeitung / nk)
 
 
 
Nach oben