Warme Temperaturen kurz vor dem Kälteeinbruch

  • geschrieben von 
Foto: © Griechenland Zeitung / gk (Athen) Foto: © Griechenland Zeitung / gk (Athen)

Auch am heutigen Donnerstag scheint die Sonne über Griechenland. Auf der Peloponnes und in Attika ziehen Wolken auf, im Süden kann es zu lokalen Regenfällen kommen. Ansonsten wird es überwiegend heiter. Langsam aber sicher kündigt sich eine Schlechtwetterfront für das Wochenende an.

Attika (Athen/Piräus): heiter; vereinzelt ist Regen möglich. Die Temperaturen erreichen 16° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Im Norden bleibt es überwiegend sonnig.  Höchsttemperaturen: 16° C.

Mittelgriechenland: Nahezu wolkenlos und die Besucher und Bewohner können sich auf viel Sonnenschein freuen. An der Küste klettert das Quecksilber auf bis zu 19° C, in den Bergregionen nur auf 11° C.

Peloponnes: Der Griechische Wetterdienst EMY sagt für die Halbinsel einen Sonne-Wolken Mix voraus. Warme Temperaturen bis zu 19° C sind zu erwarten.

Ionische Inseln: sonnig und Höchstwerte von 17° C.

Ägäis: Es bleibt überwiegend heiter, auf Kreta und weiteren Inseln im Süden sind Regenfälle wahrscheinlich.  Der Wind weht aus Nordost. Die Temperaturen erreichen 18° C.

(GZgk)

Nach oben