Hitze auf dem Festland, „Kühle“ in der Ägäis

  • geschrieben von 
Das Foto (© GZ / Leonie Meyer) entstand auf der Kykladeninsel Syros. Das Foto (© GZ / Leonie Meyer) entstand auf der Kykladeninsel Syros.

Die Sonne behält auch am heutigen Mittwoch (7.8.) die Oberhand. Leichte Bewölkung gibt es nur in Mittelgriechenland, auf der Peloponnes und teilweise auf Kreta. In der Ägäis wehen weiterhin recht frische Nordwinde. Heiß wird es in Thessalien, bei Agrinion oder Korinth (36° C und mehr).

Attika (Athen/Piräus): Strahlende Sonne bei 34° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Heiter. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 30° C und 34° C. Leichte Bewölkung in Eprius.

Mittelgriechenland: Leicht bewölkt im Westen; ansonsten überwiegend Sonne.

Peloponnes: Der Griechische Wetterdienst EMY sagt Sonne und Hitze vor allem im Osten der Halbinsel voraus.

Ionische Inseln: Sonnenschein bei maximalen 33° C.

Ägäis: Meltemi-Winde der Stärke 5 bis 6 sorgen für fast kühle Höchstwerte. Kykladen: maximal 29° C; Kreta: maximal 32° C im Süden.

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben